Jahr für Jahr kommt in der Advents- und Weihnachtszeit der Wunsch nach Wichteln in zahlreichen Klassen auf. Die Klasse 5m hat sich in diesem Jahr überlegt, nicht nur innerhalb der Klasse Geschenke auszutauschen, sondern auch den Kindern eine Freude zu machen, die in Armut und Not leben, und deren Eltern sich keine Geschenke leisten können. Also wurden Schuhkartons gestaltet und mit allerlei Nützlichem und Erquicklichem gefüllt: Süßigkeiten durften nicht fehlen, ebenso Schul- und Schreibsachen, warme Kleidung, Hygieneartikel und -natürlich- ein Kuscheltier. Den Transport der Schuhkartons übernimmt das Projekt "Weihnachten im Schuhkarton".

Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler und an die Eltern!

Sonntag 07.10. – Montag 08.10.

Sonntag, der 7.Oktober 2018 21:00. Passanten beobachten einen Reisebus, der 34 Jugendliche und drei erwachsene Personen einlädt und sich still und heimlich Richtung Süden in Bewegung setzt. Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen Busfahrer einer Jugendreise-Gesellschaft. Besonders auffällige Kennzeichen der Gruppe sind graue und rote Pullover mit der Aufschrift: Rom 2018, die am Boden schlafenden Schüler sowie die Nackenkissen aka Nackenhörnchen Tauschgeschäfte im hinteren Teil des Busses.
Zur Erleichterung der Eltern handelt es sich hier nicht um ein Verbrechen, sondern um 34 Schüler der Q2 des Gymnasiums Stift Keppel, die auf dem Weg in das sonnige Rom in Italien sind.

EasyCookieInfo