...bei der heutigen Probewanderung bei denkbar bestem Wetter im Rahmen des Duke of Edinburgh’s International Award. Voraus gingen Wochen der Vorbereitung, in denen sich die Teilnehmer am Duke mit Kartenkunde, Orientieren mit Karte und Kompass, Geländekunde, Camping Skills und insgesamt mit dem Zurechtfinden im Freien beschäftigt haben.
Diese eher theoretischen Kenntnisse konnten nun zum ersten mal unter Beweis gestellt werden. Für die Teilnehmer, die von Frau Kolberg-Böhm und Herrn Mockenhaupt begleitet wurden, ging es auf eine etwa 10 km lange Runde rund um die Breitenbachtalsperre. Verschiedene Punkte sollten per UTM-Koordinaten angelaufen und dort kleine Rätsel gelöst werden. Erschwert wurde das ganze dadurch, dass natürlich mit vollem Gepäck gelaufen wurde, d.h. mit einem etwa 10 kg schweren Rucksack. Das Orientieren hat sich dabei für den ein oder anderen doch als ein wenig tückisch erwiesen...aber zum Glück ist die erste „richtige“ Tour mit Übernachtung noch etwas hin, da bleibt noch ein bisserl Zeit zum Üben ;-)
Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der heutigen Tour...und vielen Dank für die netten Schneebälle – Rache ist süß ;-)

EasyCookieInfo