Full House beim IV. Konzert des Jugendmusikensembles des Gymnasiums Stift Keppel am 23.11. unter der Leitung von Musikpädagoge Michael Lappe und Pfarrer Herbert Scheckel in der Wohninsel Abendfrieden in Hilchenbach-Helberhausen. "Musik ist ein Lebensmittel und so wichtig wie Essen und Trinken!", wurden die jungen Musikerinnen und Musiker von den Gastgebern begrüßt. Die musikalische Kost, die sodann dargeboten wurde, hatte es in sich:

Im ersten Teil des Konzert brachte das Ensemble klassische Stücke unter anderem von Mozart, Schubert und Haydn zu Gehör. Ein besonderer Höhepunkt war ohne Frage der beeindruckende Vortrag von Ngoc Long Nghiem, der erst vor einem Jahr mit dem Klavierspiel begonnen hat und dem staunenden Publikum souverän die Mondscheinsonate von Ludwig van Beethoven sowie "I giorni" von Ludovico Einaudi präsentierte.

Im zweiten Teil des Konzerts wurden aus Zuhörern Mitwirkende: Gemeinsam wurden bekannte Lieder von "Das Wandern ist des Müllers Lust" über "Im schönen Wiesengrunde" bis zu "Der Mond ist aufgegangen" gesungen. Das Ensemble wünschte allen Bewohnerinnen und Bewohnern zum Abschluss eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und sagte schon jetzt sein Kommen für das Frühjahr 2019 an.

EasyCookieInfo