Stift Keppel pflegt am tollsten Tag des Jahres einen ganz besonderen Brauch

Seit rund 25 Jahren findet der Blutspendetermin an Rosenmontag in Stift Keppel statt. Insgesamt 62  Spender, davon 20 Erstspender und 21 Typisierungen (Eintragungen in die Datei für Knochenmark-  und Blutstammzell-Spender der Westdeutschen Spender-Zentrale (WSZE)) sind ein stolzes Ergebnis. Dies ist auf die hervorragende Vorarbeit von Alexandra Würtz zurückzuführen, die die Blutspendeaktion viele Jahre organisierte und jetzt an Michael Lappe übergeben hat.

Die Blutspender haben wesentlich mit dazu beigetragen, dass das DRK ihren Auftrag erfüllen kann, die Krankenhäuser des Versorgungskreises laufend und ausreichend mit Blut- und Blutplasmakonserven zu versorgen.

Vielen Dank allen Beteiligten für die Unterstützung und die opferbereite Hingabe im Dienst am Nächsten.

 Michael Lappe (DRK - Ausbilder)

 

EasyCookieInfo