Didaktikpreis der Universität Siegen an Gymnasium Stift Keppel verliehen

 „In der Science Show AG werden alle MINT-Fächer beteiligt und Begeisterung für naturwissenschaftliche Experimente und Phänomene geweckt!“, so Professor Dr. Ingo Witzke in seiner Laudatio bei der Vergabe des MINTUS Preises 2016. Der MINTUS Preis wird von der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Siegen jährlich für außergewöhnliche Unterrichtsprojekte im MINT Bereich vergeben. Der mit 500 Euro dotierte Didaktikpreis geht 2016 an unsere Science Show AG, ein Projekt, dass bereits seit 2010 das Schulleben in Stift Keppel bereichert. Die Science Show AG konnte die Jury durch ihr besonderes Konzept begeistern.

Besonders wurde das Konzept der „Science Show Box“, bei dem AG Schülerinnen und Schüler in Grundschulen Workshops anbieten und so Grundschüler für MINT begeistern, gelobt. Auch das Zusammenspiel von Schauspiel und Experiment fand großen Anklang bei den Hochschuldidaktikern. In der Laudatio heißt es weiter: „Insgesamt handelt es sich nach einhelliger Ansicht der Jury um ein herausragendes MINT-Projekt, weit über die Grenzen des Kreises Siegen-Wittgenstein hinaus. Wir möchten das Gymnasium Stift Keppel, die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer und insbesondere die Schülerinnen und Schüler, die dieses Projekt tragen, sehr herzlich zum Gewinn des MINTUS-Schulpreises beglückwünschen – ihr habt ihn Euch verdient!“

Der MINTUS Preis wird gestiftet durch die AGV Siegen-Wittgenstein, das Dekanat der Naturwissenschaftlich-technischen Fakultät der Universität Siegen und das Unternehmen Heinrich Georg Maschinenfabrik. 

 

EasyCookieInfo