Zur Kreisrunde der Mathematik-Olympiade 2014/2015 hatte dieses mal das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Neunkirchen geladen. Nachdem sich in der Schulrunde (1. Runde) am Gymnasium Stift Keppel rekordverdächtige 24 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis zur Einführungsphase qualifiziert haben, ging es am 13.11.2014 mit einer 22-köpfigen Keppeler Mannschaft zur Kreisrunde am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium nach Neunkirchen, die dort von Frau Freund und ihrem Team bestens vorbereitet und durchgeführt wurde.
Nach den Klausuren am Vormittag wurde den Schülerinnen und Schülern am Nachmittag ein buntes Rahmenprogramm angeboten mit einem bunten Spektrum an sportlichen AGs wie Geo-Cachen, Parcour, Klettern oder Tischtennis, eher Kopflastigen Projekten wie Schach, Chemie oder vom Mathe-Ass zum Tierforscher oder einem kreativen Teil, der Lego-Technik, DIY oder Weihnachts-Basteleien umfasste – also ein rundum guter Ausgleich zu der Kopfarbeit am frühen Morgen.
Von unseren Schülern errangen Katja Seus aus der 5a und Anastasia Boushmelev aus der Einführungsphase einen Preis unter den ersten Plätzen mit jeweils einem guten 3. Platz. Die Siegerehrung fand am 24.01.2014 in feierlichem Rahmen statt.
Im Bild ist das Team Stift Keppel zu sehen: Pauline Altgeld, Malina von Berg, Anastasia Boushmelev, Amelie Brauner, Pauline Friedrich, Finja Nele Friz, Till Erik Giebeler, Laura Heinbach, Anna Katharina Hoppe, Alina Jekel, Anna Lina Jochum, Hanna Jung, Marie Keller, Xiuzhen Li, Laurin Maron, Maike Müller, Bastian Roggenkamp, Katja Seus, Michaela Stein, Eliana Tsitsifillas, Mario Vomhof, Paula Wilke.

Einen ganz herzlichen Dank den vielen fleißigen Helfern am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium um Frau Freund für die überaus gelungene, tolle Veranstaltung, dem Verein „Mathematik-Olympiade-Siegerland e.V.“ und natürlich in erster Linie unseren teilnehmenden Schülerinnen und Schülern.

EasyCookieInfo