Der Differenzierungskurs der Jahrgangsstufe 8 arbeitet im Lernwerk (Lehrwerkstatt) der SMS Siemag.

N-SMS2074-026

Nachdem sich die "Jungen Ingenieure” im Unterricht intensiv mit den sogenannten “technologischen Eigenschaften” (Drehen, Fräsen, Bohren, Fügen...) der Metalle und ihrem chemischen Aufbau beschäftigt hatten, war es nun an der Zeit, die theoretischen Kenntnisse in der Praxis zu überprüfen.

Zu diesem Zweck durften an mehreren Nachmittagen die Schülerinnen und Schüler der “Jungen Ingenieur Akademie” das Lernwerk unseres Kooperationspartners SMS Siemag besuchen. Unter professioneller Betreuung durch Ausbilder Tobias Flender, sowie einiger engagierter Auszubildender wurde gesägt, gefeilt, gebohrt und gelötet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen!


EasyCookieInfo