Die Veranstaltung fand im Siegener Lyz statt. Ab 8:00 Uhr konnten die einzelnen Teams ihre Stände aufbauen. Um 9:30 Uhr erzählte die Moderatorin von den Veranstaltungen der vergangenen Jahre und die Teams konnten anfangen ihre Ideen zu präsentieren. In den ersten zwei Reihen saß die Jury, welche sich Notizen zu den Präsentationen machte. Anschließend gab es eine kleine Pause mit Buffet. Nach diesen kleinen Stärkungen besuchte die Jury die verschiedenen Teams an ihren Ständen. Die Jury zeigte bereits nach dem Besuch unseres Standes große Begeisterung an unserer Idee. Sie stellten uns mehrere Fragen zu unserer Genossenschaft und anschließend besuchte auch der Landrat unseren Stand. An dem Wettbewerb haben Neuntklässler und zum Teil bereits 20 Jährige teilgenommen. Wir durften jedoch trotzdem teilnehmen. Nachdem die Jury ihre Ergebnisse ausgewertet hatte, wurden auch schon die Siegerteams verkündet. Auf dem dritten Platz landete die Idee "Slide and Clean" und den zweiten Platz belegte ein Team, welches ein faltbares Geodreieck auf den Markt bringen wollte. Zu unserer Überraschung landeten wir auf dem ersten Platz. Die Freude war groß und wir hielten voller Stolz den Scheck über 500 € in unseren Händen. Die Mühe hatte sich also gelohnt, denn wir hatten viel Zeit investiert, um beispielsweise unseren Business-Plan zu entwerfen. Noch dazu haben wir 2 Tonnen Äpfel geerntet und zu 1.200 Liter Apfelsaft verarbeitet. Nach der Siegerehrung wurden noch Fotos von den Erst- bis Drittplatzierten gemacht und so endete ein ein sehr schöner sieg-, und erfahrungsreicher Tag.

(Silvia Schulz , Jule Giebeler , Gina Barzegar - Sedigh und Lisa Sophie Oerter )

EasyCookieInfo