Science Show AG

Wir bringen die Naturwissenschaften auf die Bühne

Am 13. September fand in Siegen der Tag der Technik statt. Über 20 Betriebe und Institutionen aus dem Siegerland boten einen Einblick in ihr Gewerbe. Es ging um das Handwerk, um Eisen und dessen Fertigung und Bearbeitung, eben um Siegerländer Traditionen. Unter dem gemeinsamen Motto „Mitmachen, Experimentieren und Erleben“ folgte auch unsere Science Show AG der Einladung, mit einer Bühnenvorführung das Programm des Tags der Technik zu bereichern.

 


Fünf Schülerinnen und Schüler der Abiturqualifikationsphase 1 präsentierten passend zum Anlass super heiße und coole Experimente. Dass dies wörtlich zu nehmen ist, zeigte die über 2000°C heiße Thermitreaktion, bei der von den erfahrenen Schülern Roheisen erzeugt wurde. Bühnentauglich wurde das Rohreisen vom ansässigen Schmied direkt verarbeitet. Der so geschmiedete Nagel wurde darauf von einer in minus 200°C kaltem Stickstoff gehärteten Banane in ein Holzbrett geschlagen. Ein eindrucksvoller Beweis, dass Siegerländer selbst aus einer Banane einen Hammer fertigen können.


Neben vielen solchen Experimenten rund um Feuer, Eis und Metall war diese Bühnenshow auch eine Feuerprobe eines neuen Konzepts innerhalb unser Science Show AG. Schülerinnen und Schüler, die bereits mehrere Jahre in der AG mitarbeiten, nun aber durch die zeitaufwendigen Abiturvorbereitungen kaum Zeit für die normalen AG-Sitzungen haben, nehmen am „Science Club“-Modell teil. Das bedeutet unter anderem, dass sie auch weiterhin auf der Bühne aktiv seien können. Durch die bereits erworbene Erfahrung verkürzt sich nicht nur die anfallende Probezeit, es können auch komplizierte Experimente durchgeführt werden. In lediglich zwei konzentrierten Proben konnte so eine aufwendige und spektakuläre Show entstehen, die als Highlight das Programm des Tags der Technik in Siegen bereicherte.

 

EasyCookieInfo