Drei Tage lang Physik und Chemie standen vor kurzem auf dem Stundenplan der 7. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Stift Keppel. Was normalerweise den ein oder anderen abschreckt, sorgte jedoch bei den Keppeler Schülerinnen und Schüler für Begeisterung. Die Universität Siegen war mit dem Projekt MINT on Tour bereits zum vierten Mal zu Gast am Stift. Nach einer Begrüßung der 75 Schülerinnen und Schüler durch Prof. Dr.-Ing. Holger Foysi starteten die Experimentiertage. Studierende der Naturwissenschaftlich-technischen Fakultät hatten viele Experimente mit hochwertigen Materialien aus den Bereichen Chemie und Physik mitgebracht, die sich alle um das Thema "Energie" und deren Umwandlung drehten. So bauten die Schülerinnen und Schüler am ersten Tag zum Beispiel einen Elektromotor und konnten so seine Funktionsweise am Modell erlernen. Auch der Bau des Dragsters, eines Fahrzeuges, das durch ein Gummiband angetrieben wird, bereitete den Schülerinnen und Schülern große Freude. In spannenden Rennen wurde anschließend auf dem Schulflur ermittelt, welche Wagen am weitesten fahren konnte.

Die Gewinnung elektrischer Energie war Thema am zweiten Tag des Projektes. Beim Bau der Schütteltaschenlampe wurde das Prinzip der Induktion kennengelernt. Dieses bietet die Grundlage für den Generator und damit für die elektrische Versorgung in unserer Gesellschaft. Bis zu vier LEDs konnten die Schülerinnen und Schüler bei diesem Gerät zum Leuchten bringen.
Im Anschluss daran wurde mit Pommes-Schalen, Wasser, Salz und unterschiedlichen Metallen eine Batterie gebaut. Auch hier leuchteten am Ende die LEDs und die Schülerinnen und Schüler konnten die Funktionsweise einer Batterie beschreiben.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich nach 3 Tagen mit naturwissenschaftlichen Experimenten durchweg begeistert, vor allem, dass sie ihre selbstgebauten Gegenstände mit nach Hause nehmen durften. Auch im nächsten Schuljahr wird das Projekt MINT on tour wieder in der 7. Klasse zu Gast sein, da es mittlerweile einen festen Bestandteil von Keppels MINT-Profil darstellt.

EasyCookieInfo