12.-16. Dezember 2016: Besuch der französischen Schüler in Deutschland

Montag, den 12. Dezember:
Gegen 17 Uhr kamen unsere französischen Austauschschüler aus Steenvoorde am Stift an. Wir haben sie alle zusammen auf dem Schülerparkplatz begrüßt und wurden danach unseren Austauschschülern zugeteilt. Bei einem gemeinsamen Adventscafé, welchen wir schon vorher vorbereitet hatten, konnte man sich ein bisschen näher kennenlernen, bevor wir im Anschluss von unseren Eltern abgeholt wurden und einen schönen Abend in den Familien verbrachten.

Dienstag, den 13. Dezember:
Am nächsten Morgen sind wir gemeinsam mit unserem Austauschpartner in die Schule gefahren. Nach einer kleinen Begrüßung der französischen Gäste durch den Schulleiter stand für unsere französischen Austauschschüler ein Ausflug nach Bad Berleburg und die Besichtigung des dortigen Schlosses auf dem Programm. Wir hatten in der Zeit normalen Unterricht. Anschließend nahmen wir unsere Austauschpartner wieder in Empfang und hatten nun den Nachmittag zur freien Verfügung. Diesen nutzten die meisten Schüler, um gemeinsam Siegen oder Köln zu besichtigen.

Mittwoch, den 14. Dezember:
Am Vormittag sind die französischen Austauschschüler mit uns in den Unterricht gekommen. Dabei wurden manche Schüler auch aufgeteilt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der stiftischen Cafeteria ging es dann zum Schlittschuhlaufen nach Netphen.

Donnerstag, den 15. Dezember:
An diesem vorletzten Tag stand ein Tagesausflug nach Bonn auf dem Programm, bei dem wir das Haus der Geschichte und den Weihnachtsmarkt besuchten und eine Stadtbesichtigung gemacht hatten. Der Besuch im Haribo Store durfte natürlich nicht fehlen.

Freitag, den 16. Dezember:
Die Zeit des Abschieds war gekommen. Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück in den Familien ging es in die Schule, wo der Bus der Franzosen bereits zur Abfahrt bereit stand. Nach einer ereignisreichen und aufregenden Woche viel der Abschied nicht ganz so leicht. Zum Glück wussten wir aber alle, dass wir uns im April noch einmal wiedersehen werden. Insgesamt war es eine tolle Erfahrung und wir haben nette Menschen kennengelernt und neue Freunde gefunden. Ich hoffe, dass es diesen Austausch an unsere Schule noch lange geben wird.

EasyCookieInfo