Schulausflug zu Shakespeare

Keppeler Gymnasiasten auf Stippvisite in London

Siegener Rundschau, 13. Dezember 2007

Hilchenbach-Allenbach. (Ig)
Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums Stift Keppel unternahmen jetzt einen Ausflug nach London.



Zusammen mit den Englischlehrein Helmut Epe und Michael Göttert sowie einigen Referendaren ging es mit Bus und Fähre in die Themse-Stadt. Erster Programmpunkt war Shakespeare's Globe Theatre.

Im kommenden Jahr wird Shakespeare in den Englisch-Leistungskursen thematisiert werden. Die Gelegenheit, etwas über den großen Dichter zu erfahren, war günstig. Eine interessante Führung durch das Gebäude ermöglichte den Schülern einen Einblick in das Leben der Menschen des 16. Jahrhunderts, zeigte ihre Kleidung und Lebensweise. Außerdem wurde die nachgebaute Theaterbühne Shakespeares gezeigt, auf der noch heute viele seiner Stücke aufgeführt werden.

Nach dem Museumsbesuch hatten die Schüler Freizeit, die sie in kleinen Gruppen verbrachten. Die meisten besuchten die bekannten Sehenswürdigkeiten wie Big Ben, die Tower Bridge oder den Buckingham Palace. Einige Gruppen fuhren nach Camden Town zum ausgiebigen Shoppen, andere bestaunten die teuren Geschäfte in der Oxfort Street.

Zum Abschluss der Tagesfahrt trafen sich die Keppeler zum gemeinsamen Beisammensein in einem englischen Pub - aber natürlich nur bei alkoholfreien Getränken. Eine Neuauflage der Exkursion ist für das nächste Jahr geplant.

EasyCookieInfo