Der Evangelische Religionskurs von Frau Dr. Rieckmann der 8b und 8m hat bei einem kreativen Thema sich dazu entschieden Kreuze zu bauen. Diese kann man auch vor Raum 244 sehen. Die meisten sind Lateinische Kreuze, es gibt aber auch ein Keltisches Kreuz. Die Kreuze wurden aus verschiedenen Materialien gebaut, so gibt es sie z.B. aus Holz oder Stein, aber auch andere kreative Ideen wurden umgesetzt.

Alle Schüler/innen in dem Kurs konnten zu Beginn selbst entscheiden, welche Art von Kreuz sie bauen wollen und welches Material zu den Ideen passt. Zu jedem Kreuz wurden außerdem Informationskärtchen entworfen, die über Art, Beschaffenheit und Besonderheit Auskunft geben. Teilweise wurden die Kreuze auch verziert oder kreativ gestaltet. Dies wird auf den Informationskärtchen gut verständlich erläutert.

Zum Abschluss der Einheit hat der Kurs über die Bedeutung der Kreuze gearbeitet. Allen war die Hoffnung, die auch im Zeichen des Kreuzes für uns Menschen verständlich wird, besonders wichtig.

Wir hoffen, dass Ihr mal an dem Schaukasten vorbeischaut und die Kreuze, die dort ausgestellt sind, auf euch wirken lasst. Welches gefällt euch am besten? Welches Material hättet ihr gewählt? Wir freuen uns über die Rückmeldung.

Tim aus der 8b und Frau Dr. Rieckmann

EasyCookieInfo