Gleich an zwei Aktivitäten des Museums für Gegenwartskunst Siegen beteiligten sich Schülerinnen und Schüler des Stifts am vergangenen Wochenende:

unter dem Titel KunstGrenzen hatte das MGK Schüler dazu eingeladen, eigene Arbeiten zu entwickeln. Die Klasse 8b mit ihrem Kunstlehrer Dr. Dietrich beteiligte sich mit einer Installation aus Stencil-Graffitis  auf Karton. Als „Kunstboten“ führten Nadine Bolduan, Maren Schneider und Dario Hasenstab gemeinsam mit Vertretern von drei anderen Schulen der Region durch die  Sammlung Lambrecht-Schadeberg.  Dem Publikum hat´s sehr gut gefallen!

EasyCookieInfo