am 23.11.2017 war es wieder soweit, elf Schülerinnen und Schüler der Partnerschule vom Sonnenhang aus Netphen, mit Klassenlehrerinnen Frau Merklein, Frau Quinke und drei weiteren Betreuungskräften, besuchten eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe Q1 und EF.

Unsere SchülerInnen waren schon ein wenig aufgeregt, denn einige von ihnen sind neu zur Gruppe hinzugekommen und wussten nicht so recht, was sie erwarten wird, bzw. wie der Umgang mit Kindern aus einer Förderschule gestaltet werden kann oder muss. Auch die Klasse vom Sonnenhang hat neue Gesichter hinzu bekommen, sodass es für alle Beteiligten ein erneutes Kennenlernen und Erleben bedeutete.

Bereits bei der spielerischen Begrüßungsrunde brach das Eis und einem „Hand in Hand“-Modellieren mit dem Material Ton in Kombination mit farbigem Papier stand nichts mehr im Wege. Dieses Miteinander von außen zu beobachten war sehr beeindruckend, es wirkte vertraut und frei von allen Bedenken zuvor. Dabei sind erstaunlich kreative Werke entstanden, wie „Rudi“ oder „der ganz normale Zaun“, Schneemänner mit bunten Hütchen, usw.. Alle Kinder vom Sonnenhang präsentierten ihre Kunstwerke, jedes von ihnen wurde bestaunt und erhielt Applaus.

Zum Schluss des Aufenthaltes saßen dann alle noch bei selbstgebackenem Kuchen und anderen Leckereien beisammen und plauderten ganz angeregt. Leider war für diesen Teil des Besuchs nicht mehr allzu viel Zeit!

 

EasyCookieInfo