Zum zweiten Mal findet in dieser Woche der Schüleraustausch zwischen dem Gymnasium Stift Keppel und dem Collège Notre Dame de Lourdes aus Steenvoorde statt.

Die Schüler der Klassen 8 des Gymnasium Stift Keppel haben sich schon lange auf den Besuch der Franzosen gefreut: Kennengelernt hatten sie ihre Austauschpartner bisher nur per Brief, Facebook und Skype und konnten es daher kaum erwarten, ihren Korrespondenten auch real zu begegnen. Angereist sind die Franzosen pünktlich zur Weihnachtszeit am Montag und werden bis Freitag in Hilchenbach und Umgebung bleiben, wo sie in Gastfamilien untergebracht sind. Empfangen wurden sie am Montagnachmittag mit vielen selbst gemachten Winterspezialitäten, welche die deutschen Austauschschüler extra gebacken haben.

Schulleiter Dr. Jochen Dietrich hat die französischen Gäste am Dienstag dann auch ganz offiziell im Konventsaal des Stifts willkommen geheißen. In seiner Ansprache hat er noch einmal verdeutlicht, dass besonders die Jugend für die deutsch-französischen Beziehungen bzw. die Freundschaft zu unserem Nachbarland einen wesentlichen Beitrag leistet. Durch die deutsch-französische Begegnung können Vorurteile abgebaut werden. Auch die Kultur Frankreichs und die französische Sprache können so hautnah erlebt werden. Dietrich wünschte einen bereichernden Aufenthalt für die Franzosen mit vielen Erkenntnissen über die deutsche Kultur und Freundschaften über die Grenzen hinaus.

Dies wird sicherlich nicht zu kurz kommen während des Aufenthalts der Franzosen: Geplant sind unter anderem Ausflüge nach Siegen mit Besichtigung des Oberen Schlosses und der Altstadt und ein gemeinsames Schlittschuhlaufen. Ein gemeinsamer Tag in der Schule mit Besuch des abendlichen Adventskonzerts steht am Mittwoch auf dem Programm. Den Abschluss bildet ein Ausflug nach Marburg, wo der Grimm-Dich-Pfad den französischen Gästen die deutsche Märchenkultur näher bringen wird. Ein Besuch des Marburger Schlosses und des Mitmachlabors „Chemikum“ dürfen natürlich nicht fehlen.

 

 Begrüßung der französischen Austauschschülerinnen und -schüler durch den Schulleiter Dr. Jochen Dietrich

und die Französischlehrerin Frau Maaß im Konventsaal

EasyCookieInfo