Am 28.06.2019 besuchte unser Diff-Kurs der Klassen 9a,b,c die Florenburg-Grundschule in Hilchenbach. Auch bei unserer zweiten Exkursion warteten auf uns sehr engagierte und neugierige Schülerinnen und Schüler. Wie im Vorfeld abgesprochen, wollten sowohl die Klassen 3 und 4 der Florenburg-GS mit den Explorer Kits arbeiten. Ausgesucht hatten sie sich zusammen mit Ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern die Box 2 mit dem Thema „Bilder verzaubern“. Dabei ging es darum, zu erkennen, dass Bilder häufig durch Pixel aufgebaut und auf dem Monitor oder Beamer auf jeden Fall in einer Rasterstruktur dargestellt werden. So sollten sie mit einer Art Lauflängencodierung selbst Bilder codieren und, so codiert, geheime Bilder an Mitschülerinnen und -schüler versenden.

Für die ganz schnellen hatten wir ein kleines Schmankerl aus einer der kommenden Boxen mitgebracht, die sich derzeit in der Entwicklung befinden. Aus dem Thema „Wie die Bilder laufen lernten“ hatten wir eine Bastelanleitung für ein Thaumatrop und ein Daumenkino dabei. Die Kinder der Klassen 3 und 4 arbeiteten eifrig und sehr flott und hatten im Anschluss noch eine Menge Fragen an uns. Das Abschied nehmen fiel schwer, wir wurden umarmt und geherzt und das damit ausgedrückte Lob können wir euch, den „Florenburgern“ nur wieder geben. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und wünschen euch schon an dieser Stelle schöne Sommerferien und freuen uns auf ein vielleicht baldiges Wiedersehen.

EasyCookieInfo

Verfügbare Explorer Kits

BOX 1
Binärcodierung, das Spiel mit 0 und 1
BOX 2
Bilder verzaubern
BOX 3
Parität - Fehler erkennen
BOX 4
Ordnung schaffen - Sortieren