Erneut fanden im Frühjahr und Sommer 2016 abwechslungsreiche und gut besuchte Kammerkonzerte mit fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Stift Keppel in Hilchenbach unter der Leitung von Michael Lappe und Herbert Scheckel statt.

Den Auftakt machte das Konzert am 12.02.2016 in der Wilhelmsburg in Hilchenbach auf Einladung des Fördervereins Wilhelmsburg e. V. und des Gebrüder Busch Kreises.

Aufgrund des großen Anklangs, den dieser Nachmittag beim Publikum fand, folgte eine Einladung des Seniorenvereins in Dahlbruch am 01.06. 2016, wo die Schülerinnen und Schüler mit ihren bunt gemischten Beiträgen derartig glänzten, dass weitere Konzerte vereinbart wurden.

Weiter ging es bereits am nächsten Abend mit dem traditionellen Frühjahrskonzert im historischen Konventsaal des Gymnsiums Stift Keppel wo sich die Bandbreite der Darbietungen vom Barock über Klassik und Jazz bis zu modernen Rhythmen erstreckte.

 

Den Abschluss der Frühjahrsdarbietungen machten die Konzerte in der Seniorenresidenz Alloheim und in der Celenus Fachklinik in Hilchenbach am 10.06.2016. Hier wurden wieder gemeinsam Lieder gesungen und für viel Freude bei allen Teilnehmern gesorgt. Beteiligt waren neben dem Musiklehrer Michael Lappe (Fagott und Blockflöten) und Pastor Herbert Scheckel (Klavier) die Schüler Lucas Cruz Fernandez (Klarinette), Lou Weber (Klarinette), Lena Janetzki (Violoncello), Thomas Benner (Fagott, Klavier), Matthias Braun (Klavier), Eric Nix (Fagott – Gast des Gymnasiums Kreuztal), Thilo Schmidt (Gitarre und Gesang), Klara Rüsing (Klavier), Kirstin Spindler (Sopranblockflöte, Tenorblockflöte), Lea Walter (Sopranblockflöte, Altblockflöte), Nele Schlabach (Sopranblockflöte, Tenorblockflöte), Juliana Leidig (Klavier, Tenorblockflöte), Eliana Tsitsifillas (Altblockflöte, Klavier), Katharina Luzin (Fagott), Linnéa Lanko (Violine) und Lina Giebeler (Violine). Es wurde ein Spendenbetrag von 400 Euro erzielt, zugunsten der Musikschule Stift Keppel.

EasyCookieInfo