Um das Projekt Medienscouts einzuleiten hat die SV im vergangenen Schuljahr 2017/18 nach Schülerinnen und Schülern gesucht, die sich für das Thema Medienkompetenz interessieren, sich engagieren wollen und somit als Scouts in Frage kommen.

Nach zwei Treffen mit Interessierten stand dann schon das 12- köpfige Medienscoutsteam – unterstützt von drei Lehrern – fest.

Das Projekt lief dann im zweiten Halbjahr des Schuljahres als AG, deren Treffen alle zwei Wochen freitags in der siebten und achten Stunde stattfanden. In diesen Treffen haben wir uns die Themengebiete mit dem gestellten Material selbst erarbeitet.

Kurz vor den Sommerferien stand dann die Planung der Workshops für die Fünft- und Sechstklässler an. Um diese Workshops an die betreffenden Stufen anzupassen haben wir zum Ende des Schuljahres in den fünften Klassen Umfragen zu ihrem Mediennutzungsverhalten durchgeführt. Diese haben wir dann bei einem gemeinsamen Treffen zum Ende der Ferien ausgewertet und somit auch die ersten Workshops fertiggestellt. Die Workshops für die sechsten Klassen wollten wir möglichst zu Beginn des Schuljahres ausrichten, da diese u.a. eine pädagogische Begleitung zur Handyordnung darstellten.

Trotz eventueller anfänglicher Unsicherheiten liefen die ersten drei Workshops in den Sechserklassen reibungslos und nach Plan ab. Das Feedback der Teilnehmer war, zu unserer Freude, sehr positiv und weitere Workshops sind bereits in Planung.

MScout18 Marke POS 2Farbig RGB

EasyCookieInfo