Ma´ma´n Piktscha!!

 

 

workshop_Caldas

Tag Eins beim Druckgrafik-Workshop an der ESAD, Caldas da Rainha, Portugal

Vom 24. September bis zum 1. Oktober war der 13er LK Kunst in Portugal unterwegs. Wichtigste Etappen waren Lissabon, Caldas da Rainha und Leiria. In der Hauptstadt fand an den ersten beiden Tagen das Besichtigungsprogramm statt: noch am Ankunftstag die Altstadt, die Burg und der Bairro Alto, aber auch der Showroom des portugiesischen Winzerverbandes (mit Weinprobe) und die Camera Obscura auf dem höchsten Turm des Castelo Sao Jorge, von wo man über Linsen und Spiegel einen 360°-Panoramablick über die Stadt erhält.

Am Sonntag besichtigten wir das Jeronimos-Klosters und des Centro Cultural de Belém, und mit einigen Unentwegten auch noch das Denkmal für die portugiesischen Entdecker, in praller Sonne am Tejoufer gelegen. Überhaupt, die Sonne … acht regenfreie Tage am Stück, dazu bis zu 30° Grad – besser hätte es kaum sein können.

Vom genialen Yes!Hostel mitten in Lissabons Altstadt zogen wir am Montag um nach Foz de Arelho. Dort bezogen wir das Inatel-Hotel direkt über dem Strand. Möglich wurde dies durch die Unterstützung der Deutsch-Portugiesischen Gesellschaft e.V., die bereits die Weinprobe in Lissabon organisiert hatte. Ohne die DPG hätten wir uns das luxuriöse Hotel in bester Lage nicht leisten können. Foz de Arelho war unsere Basis für die nächsten Tage, an denen wir die Kunsthochschule ESAD (Escola Superior de Arte e Design) in Caldas besuchten. Unter dem Dach des 2011 geschlossenen Kooperationsvertrages mit dem Stift hatte man dort extra für unsere Gruppe einen Grafik-Kurs organisiert. Die Ergebnisse von drei Tagen Druckwerkstatt zeigen wir im November in der Stadtsparkasse Hilchenbach, die diesen Kurs großzügig unterstützt hat.

Abenddämmerung am Hotel in Foz de Arelho

In Leiria, knapp eine Busstunde von Caldas entfernt, gab es am Donnerstag abend gleich zwei Ausstellungen, im portugiesischen Filmmuseum Museu da Imagem em Movimento und in der Galerie a9))). Den letzten Abend vor dem Rückflug verbrachten wir dann wieder in Lissabon ...vor allem damit, im Bairro Alto ausgiebig den Abschied von Portugal zu feiern.

EasyCookieInfo