In diesem Schuljahr wurde zum ersten Mal eine AG für interessierte Schülerinnen und Schüler angeboten.

Alle zwei Wochen trafen sich die Spanischschüler, um gemeinsam ihre Fähigkeiten zu verbessern, um so an der DELE-Prüfung teilnehmen zu können.
Aufgrund der besonderen Regelungen des Instituts Cervantes in Bremen ist es nur wenigen Schulen deutschlandweit gestattet, die Prüfungen selbst abzunehmen. Aus diesem Grund fanden die Prüfungen zentral in Köln statt.
In einem schriftlichen Teil mussten die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten im Bereich des Lese- und Hörverstehens, sowie der Textproduktion unter Beweis stellen. In der anschließenden mündlichen Prüfung wurden die kommunikativen Fähigkeiten wie das Teilnehmen an Gesprächen abgeprüft. Mit der gelungenen Prüfung des DELE Diploms erwerben die Schülerinnen und Schüler ein internationales Zertifikat, das sich sowohl im Lebenslauf als auch bei Bewerbungen als Pluspunkt erweisen kann. Die Fachschaft Spanisch gratuliert

  • Maren Schneider (Q1, B1),
  • Paulina Löher (Q2, B1) sowie
  • Alexander Ochs (Q2, B2).

EasyCookieInfo