Gase, bunte Farben und ein brennendes Gummibärchen

Am 12.12.2017 startete die Klasse 7m zusammen mit Herrn Berg und Frau Suta zu einer Exkursion ins Schülerlabor der Uni Siegen. Dort erwartete sie bereits ein Team aus angehenden Chemielehrerinnen und -lehrern sowie Mitarbeitern der Universität zu einem Experimentalpraktikum für den Chemie-Anfangsunterricht. Nach einer kurzen Begrüßung führte Herr Dr. Führ zwei Demonstrationsversuche zum Thema Licht und Farbe vor, die schon für einige Ahs und Ohs sorgten. Danach ging es - ausgestattet mit Schutzbrille und Kittel - ins Labor. Insgesamt 7 Stationen standen auf dem Programm, an denen in Kleingruppen unter Betreuung der Studierenden z.B. die Untersuchung von Gasen, die Trennung eines Stoffgemisches oder die Herstellung von Kupfer unter die Lupe genommen werden konnten. Zum Abschluss gab es noch einen spektakulären Demonstrationsversuch mit einem brennenden Gummibärchen, bevor die begeisterten Schülerinnen und Schüler den Heimweg antraten. Eine rundum gelungene Exkursion!

 

EasyCookieInfo