Gymnasium Stift Keppel

Am Montag, den 28.04.2014 hat die Schulkonferenz des Gymnasiums Stift Keppel in Hilchenbach-Allenbach Dr. Jochen Dietrich zum Nachfolger von Sibylle Schwarz gewählt, die zum Schuljahresende in den Ruhestand tritt.

 Portrait Jochen DietrichDr. Jochen Dietrich, 1965 geboren, hat sein Abitur am Gymnasium Auf der Morgenröthe gemacht, danach in Münster und Siegen Germanistik, Philosophie, Kunst und Erziehungswissenschaften studiert, mit Auslandssemestern an zwei portugiesischen Hochschulen,  der Universität Aveiro und der Kunsthoschschule AR.Co in Lissabon. Sein Referendariat leistete er in Herborn ab, 2000 wurde er mit Auszeichnung promoviert. In den Jahren 2000 bis 2004 arbeitete Dr. Dietrich in Portugal: Er baute den museumspädagogischen Dienst am Kinomuseum in Leiria auf und vertrat mit halber Stelle eine Professur an der Pädagogischen Hochschule des Instituto Politécnico von Coimbra.

Nach Stationen an Schulen in Plettenberg und Bendorf kam Dr. Jochen Dietrich im Schuljahr 2006/07 nach Stift Keppel, wo er Deutsch und Kunst unterrichtete und bald auch die Arbeit am Schulprogramm und den Arbeitskreis Schulentwicklung koordinierte.

Im Siegerland und über die Region hinaus ist er nicht zuletzt aufgrund seiner künstlerischen Aktivitäten bekannt; so leitete er etliche Jahre lang die Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler, der er seit 2001 angehört, und trug als Gründungsmitglied der Ateliergemeinschaft Friedrichstraße mit zahlreichen  Aktivitäten zur Belebung der heimischen Szene bei. Dietrich ist verheiratet und hat zwei Töchter.

schwarzSibylle Schwarz, die ihrerseits die letzte Stiftsoberin Renate Shimada 2007 ablöste, geht zum Schuljahresende in den Ruhestand. Sie wird am 3. Juli offiziell verabschiedet, nach einer siebenjährigen Amtszeit, die von zahlreichen Neuerungen und Veränderungen geprägt war. Es galt, die letzten Jahrgänge des Hilchenbacher Jung-Stilling-Gymnasiums aufzunehmen und erfolgreich zum Abitur zu führen; G8 musste umgesetzt werden, das altersbedingte Ausscheiden zahlreicher Lehrkräfte führte zu einer radikalen Verjüngung des Kollegiums. Die traditionell hohe Wertschätzung der musikalischen, aber auch der naturwissenschaftlichen Ausbildung wurde aufgenommen und qualitativ weiterentwickelt: Heute ist Stift das einzige Gymnasium im Siegerland mit dem Status eines MINT-Excellence-Centers. Die Schule ist Mitglied im Netzwerk Zukunftsschulen NRW und wurde soeben vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt eingeladen, DLR-Schule zu werden. Auch die schulaufsichtliche Genehmigung zur Einrichtung eines voll ausgebauten Musikzweiges darf als Auszeichnung für die geleistete Arbeit gewertet werden.  Aber auch die Bildende Kunst hat in Keppel eine starke Lobby: regelmäßig gibt es Kunst-LKs und mehrtägige Schnupper-Ateliers an einer Partner-Kunsthochschule; 2014 wir der historische Konventsaal bereits zum zweiten Mal Ausstellungsort im Siegener Kunstsommer sein.

Kalender

15 Jul 2019
Sommerferien
15 Jul 2019
Sommerferien
15 Jul 2019
Sommerferien
15 Jul 2019
Sommerferien

EasyCookieInfo