Zum zweiten Junior Science Café hatte die Junior Science Café-AG in den Konventsaal von Stift Keppel geladen. Die Schülerinnen und Schüler wollten im Rahmen der Veranstaltung der Frage "Sind wir alle verstrahlt? - die Risiken und Auswirkungen von Elektrosmog" auf den Grund gehen.

Am vergangenen Mittwoch fand im Gymnasium Stift Keppel das erste Junior Science Café statt. Bei einem solchen Café diskutieren Schülerinnen und Schüler ein selbstgewähltes Thema aus Wissenschaft und Technik mit ausgesuchten Experten in entspannter Atmosphäre. Die AG-Teilnehmer hatten zum Auftakt das Thema "Kann die Biotechnologie von heute den Hunger von morgen stoppen?" zur Diskussion gestellt.

EasyCookieInfo